3 Generationen – Technischer Wandel in der Feuerwehr

Auch in der Feuerwehr gibt es stets neue Technik. Im Vergleich der 3 Fahrzeuggenerationen die in der Feuerwehr Oberasbach eingesetzt wurden kann man diesen Fortschritt, sowie die Weiterentwicklung unserer Feuerwehr gut erkennen.

Das 1965 in Dienst gestellte Tanklöschfahrzeug (TLF 16/24) wurde 1993 durch das bis in diesem Jahr aktive Löschgruppenfahrzeug (LF 16/12) abgelöst.

Durch eine Gruppenkabine (8 Personen + Fahrer) konnten mit dem neuen Fahrzeug mehr Einsatzkräfte mitgenommen werden als es in der Staffelkabine des alten TLF (5 Personen + Fahrer) möglich war.

Zudem konnte sich ein Atemschutztrupp schon auf der Anfahrt ausrüsten, was wertvolle Zeitersparnis einbrachte.

Lediglich der vorhandene Löschwassertank wurde von 2400L im alten TLF auf 1200L im LF reduziert.

Dafür hatte das LF auch Ausrüstung für die Technische Hilfeleistung verlastet, was bei steigenden Einsatzzahlen dieser Art bedeutete auch hierfür bestens gewappnet zu sein.

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Nach 28 Jahren im Dienst haben wir unser LF 16/12 im März 2021 außer Dienst gestellt und unser neues HLF 20 als neues Erstausrückendes Fahrzeug in Dienst genommen. Diese Anschaffung bietet neben einem wieder vergrößerten 2000L Löschwassertank inklusive einer automatischen Schaumzumischanlage viel neues Equipment um noch besser für das umfangreiche Aufgabengebiet gewappnet zu sein.