+++ Weitere Helfer aus Franken im Kampf gegen die Schneemassen in Südbayern +++

Zwei Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Oberasbach, die ihren Dienst bei der Berufsfeuerwehr in Nürnberg verrichten, sind im Rahmen des Hilfeleistungskontigents Mittelfranken auf dem Weg nach Südbayern, um den Kollegen und Bewohnern in den schneebedeckten Gebieten zu helfen.

Aktualisierung:

Nachdem sich die dramatische Lage in Südbayern weiter zuspitzt, wurden nun auch Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren aus dem Raum Fürth zur Verstärkung angefordert. Sechs unserer Kameraden machen sich noch heute Nacht auf den Weg nach Berchtesgaden, um gemeinsam gegen die schweren Schneemassen anzukämpfen.

Wir wünschen allen Kameraden viel Glück und Erfolg, kommt gesund und munter wieder nach Hause.

#GottzuEhrdemnächstenzurWehr #feuerwehrlandkreisfürth

Bericht: www.nordbayern.de

Fotos vom gemeinsamen Abrücken aus Fürth (vielen Dank fürs zur Verfügung stellen von Nadine Klein):

Der Inhalt ist nicht verfügbar.
Bitte erlauben Sie Cookies, indem Sie auf Übernehmen im Banner klicken.

Fotos der gemeinsamen Ankunft in Fürth

Abschlussbericht: www.nordbayern.de